Vorsorge: Vollmachten / Verfügungen

Bewahren Sie Ihr Selbstbestimmungsrecht!!!

Haben Sie durch eine

Unfall Patientenverfügung

Unfall Vorsorgevollmacht

Unfall Sorgerechtsverfügung



dafür gesorgt, dass Personen, denen Sie vertrauen, Ihre Interessen vertreten können, wenn Sie dazu selbst nicht mehr in der Lage sind?

NEIN, dann nutzen Sie unseren Service, den wir Ihnen mit unserem Dokumentengenerator zur Verfügung stellen.

Wir stellen Ihnen im OnlineSpeicher Ihres NotHilfePasses einen Dokumentengenerator zur kostenfreien Erstellung Ihrer eigenen Vollmachten/Verfügungen (Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Sorgerechtsverfügung) bereit, die sich im Aufbau und den Formulierungen an die Vorgaben und Empfehlungen des und des Bundesministeriums der Justiz anlehnen. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit sich eine Bestattungsverfügung zu erstellen.



JA, ich habe bereits Vollmachten/Verfügungen.

Diese Dokumente können Sie im OnlineSpeicher des NotHilfePasses ablegen, damit sie bei Bedarf jederzeit verfügbar sind.

Sorgen Sie dafür, dass es zu keiner Anordnung einer gerichtlichen Betreuung kommt, weil



  • die Existenz Ihrer Vollmachten/Verfügungen den Ärzten im Krankenhaus bzw. dem zuständigen Gericht nicht bekannt ist.
  • Ihre Vollmachten/Verfügungen z.B. den behandelnden Ärzten bzw. dem Gericht im Notfall nicht sofort zur Verfügung stehen.
  • Ihre Vollmachten/Verfügungen nicht aktuell und nicht bereits überholt und damit rechtlich nichtig sind.
! WICHTIG !

Durch unseren NotHilfePass können Sie sicher stellen, dass Ihre Vollmachten/Verfügungen rund um die Uhr – ohne Ihr eigenes Zutun – für Ärzte, Behörden, Gerichte und andere Institutionen verfügbar sind und dadurch die Anordnung einer gerichtlichen Betreuung vermieden wird!